Job Details

Datacenter Infrastructure Engineer (w/m/d)

Advertiser
Universität Potsdam
Location
Potsdam, Brandenburg, Deutschland
Rate
-
Jung, modern, forschungsorientiert:

Im Jahr 1991 gegründet, hat sich die Universität Potsdam in der Wissenschaftslandschaft fest etabliert. An der größten Hochschule Brandenburgs forschen und lehren national wie international renommierte Wissenschaftler/-innen . Die Universität Potsdam ist dritt­mittel­stark, überzeugt durch ihre Leistungen im Techno­logie- und Wissenstransfer und verfügt über eine service­orientierte Verwaltung. Mit rund 21.000 Studierenden auf drei Standorte verteilt - Am Neuen Palais, Griebnitzsee und Golm - ist die Universität Potsdam ein herausragender Wirt­schafts­faktor und Ent­wicklungs­motor für die Region. Sie hat über 3.000 Beschäftigte und ist eine der am schönsten gelegenen akademischen Einrichtungen Deutschlands.

An der Universität Potsdam, Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM), ist im Team Infrastruktur Netz zum nächst­möglichen Zeitpunkt die Stelle als

Datacenter Infrastructure Engineer (w/m/d) Kenn-Nr. 108/2020

in Vollzeit mit 40 Wochenstunden (100 %) unbefristet zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 der Entgeltordnung zum TV-Länder.

Das ZIM - Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement - versorgt die Universität Potsdam mit IT-Infrastrukturen, technischem Equipment sowie Medien- und IT-Dienstleistungen. Zum Angebot des ZIM gehören Dienste in den Bereichen Datennetze, Kommunikation, Internet und Multimediaproduktion. Für Lehre, Forschung und Studium bieten wir vielfältige Beratungsleistungen an. An der Universität Potsdam wurde auf der Grundlage des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst der Länder eine Gleitzeit­regelung vereinbart. Zahlreiche Angebote zur Gesund­heits­förderung sind Standard an der Universität Potsdam. Wir bieten Ihnen ein offenes, familienfreundliches Arbeitsumfeld in kleinen Teams.

Sie entwerfen, betreuen und entwickeln die zentrale Datacenter Infra­struktur der Universität Potsdam.

Aufgabengebiet:
  • eigenverantwortliche Planung, Bereitstellung und Weiterentwicklung der technischen Infrastruktur in den Datacentern und der Datacenter-Flächen
  • selbstständiges Umsetzen von Vorgaben, Richtlinien und Standards im DCIM (Datacenter Infrastructure Management)
  • zentrale/-r Ansprechpartner/-in 1 für alle Frage­stellungen rund um die Bereit­stellungen von IT-Systemen und deren Ein-, Aus- und Umbau
  • zentrale/-r Ansprechpartner/-in 1 für die Technischen Gebäude­aus­rüstung (TGA) der Datacenter
  • eigenverantwortlicher Entwurf und Umsetzung von Sicher­heits­richtlinien und -maßnahmen, Zutrittsregelungen sowie deren Überprüfung u. a. im Rahmen von Begehungen, Zertifizierungen bzw. Prüfungen
  • Definition und Koordination der Zusammenarbeit mit den Spezialisten für Strom und Klima im Rechenzentrum sowie von Installations­dienst­leistern
  • energieeffizienter Betrieb der Datacenter
Wir bieten Ihnen ein interessantes Aufgabenspektrum und freuen uns, wenn Sie sich bewerben und folgende Anforderungen erfüllen:
  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master, Diplom) der tech­nischen Informatik oder Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung im IT-Bereich mit einschlägiger Berufserfahrung im beschriebenen oder ver­gleich­baren Aufgabenbereich bzw. ver­gleich­bare Qualifikation
  • sehr gute Kenntnis der zentralen IT-Infrastrukturen
  • fundierte Kenntnisse im in der Umgebung der Datacenter Infra­struk­turen (Strom / Kühlung etc.)
  • sehr gute Kenntnisse der DIN 50600 (RZ Norm)
  • umfassende Kenntnisse der RZ-Betriebsverfahren, ITIL-konformen Betriebsabläufen
  • fundierte Prozesskenntnisse und Erfahrung im Bereich der Qualitäts­sicherung
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • eigenverantwortliches Arbeiten und analytisches Denkvermögen
  • hohe Belastbarkeit, verbunden mit hoher Leistungs- und Einsatz­bereit­schaft
  • gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Team, gleitende Arbeitszeit mit der erforderlichen Flexibilität bei gleichzeitiger Verlässlichkeit, ein bezuschusstes VBB-Firmenticket, betriebliche Altersvorsorge, ein umfangreiches Angebot an Hochschulsportkursen, Mensaangebote am Standort, Möglichkeiten der Weiterbildung im genannten Aufgabengebiet und Zugriff auf Angebote des universitären Netzwerks.

Informationen zur Universität Potsdam finden Sie im Internet unter . Für nähere Informationen zur Ausschreibung steht Ihnen der Leiter des Teams Infrastruktur Netz im ZIM, Herr Rolf Adams, Tel.: , E-Mail: , gerne zur Verfügung.

Die Universität strebt in allen Beschäftigungsgruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Die Universität Potsdam schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/?Welt­anschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bei gleicher Eignung werden Frauen im Sinne des BbgHG § 7 Absatz 4 und schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen aus dem Ausland und von Personen mit Migrations­hinter­grund sind ausdrücklich erwünscht.

Falls eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erwünscht ist, bitten wir um Beilage eines adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlags.

1 Diese Bezeichnung gilt für alle Geschlechterformen (w/m/d).

Bewerbungen sind innerhalb von 4 Wochen unter Angabe der Kenn-Nr. 108/2020 an das Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten der Universität Potsdam, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam oder per E-Mail an (gerne in einer zusammengefassten PDF-Datei) zu richten.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter:

Send application

Mail this job to me so I can apply later

Apply With CV

You are not logged in. If you have an account, log in to your account. If you do not have an account, why not sign up? It only takes a minute!

latest videos

Upcoming Events